Schlagwort-Archive: Liebe

Do, 13.02.20, 19:00 Uhr: Polytreff in Mannheim

Hallo ihr Liebenden,

bald ist Valentinstag. Zu dem Anlass bin ich neulich über folgenden Spruch gestolpert:

Einen Menschen zu nehmen wie er ist, ist noch gar nichts, das muss man immer.
Die wirkliche Liebe besteht darin, ihn auch zu wollen, wie er ist.

Alain

Ich mag den Spruch sehr. Er erinnert mich daran, dass ich kein Recht habe, meinen Partner zu verändern – von der Fähigkeit mal ganz abgesehen.

Ich glaube, man kann nur an sich selbst Ansprüche erheben und Anforderungen stellen. Und mit dem anderen kann man ins Gespräch gehen, um Lösungen oder Kompromisse zu finden. Aber am Ende ist mein Partner wie er ist – mit all seinen Stärken und auch Schwächen. Und genau so will ich ihn.

Vor vier Jahren, als ich mich noch nicht viel mit Polyamorie auseinandergesetzt hatte, hätte ich das vielleicht nicht so gesehen. Es ist leider ein gängiges Bild, dass man seinen Partner irgendwie formen kann. Aber so verändert Polyamorie allmählich auch mein Denken über die Liebe und ich sehe auch, dass jeder für sich selbst den Weg finden muss, den er in der Liebe gehen will.

In dem Sinne, hoffe ich, dass wir uns beim nächsten Polytreff sehen werden – einen Tag vor dem Valentinstag. Und allen anderen wünsche ich einen liebevollen Valentinstag, am besten mit all euren Herzensmenschen an eurer Seite.

Nächster Polytreff also am 13.02. um 19:00 Uhr im:

Wirtshaus UHLAND!

Lange Rötterstrasse 10

68167 Mannheim

Wir sind in der Regel im hinteren Raum – nach hinten durchgehen und vor den Toiletten rechts. Ihr erkennt uns an der schwarzen 8er-Kugel und den Flyern auf dem Tisch.
In Ausnahmefällen bekommen wir auch nur einen Tisch im mittleren Bereich. Haltet also eure Augen offen.

Wenn ihr mit dem Auto kommt, dann bringt eventuell etwas Extrazeit zum Suchen eines Parkplatzes mit oder kommt mit den ÖPNV (Haltestelle Alte Feuerwache, Mannheim) – damit ist es super zu erreichen.

Neue und bekannte Gäste sind in unserer gemütlichen Gesprächsrunde herzlich willkommen! Wenn ihr noch ganz neu in der Thematik seid, freuen wir uns über eure Fragen und wenn ihr alte Hasen seid über eure Erfahrungen. Und wenn ihr noch im Vorfeld Fragen habt, dann schreibt uns gerne an.

Liebe Grüße und bis dann,

Eure Ophilia

TV-Doku: Polyamorie – Liebe zu Dritt

Mittwochs nach dem Polystammtisch noch keine Lust zu schlafen?
Warum also nicht mal einen kuscheligen Fernsehabend verbringen?

Ab Mi, 06. Mai 2015 läuft ab 23:35 auf dem Sender „sixx“ die Sendung „Polyamorie – Liebe zu dritt„.
Die weiteren Folgen sollen wohl immer Mittwochs ausgestraht werden, offenbar gibt es aber auch Ausnahmen.

Im Englischen läuft die Sendung wohl schon länger: „Polyamory: Married and Dating

Inhaltlich kenne ich die Sendung selbst bis auf ein paar Clips noch nicht, bin aber gespannt und hoffe, daß sie in der Mediathek von sixx auftaucht.

Wer von euch durch die Sendung erstmals mit dem Thema Polyamorie in Kontakt kommt und neugierig geworden ist, kann die kleine Linksammlung (rechte Leiste) durchforsten und/oder einen der zahlreichen Stamtische in DE, CH oder AT besuchen. Achja… und: Es ist nicht immer alles so, wie im Fernsehen 🙂

LG
PolyLX

Offene-Beziehungen.blog.de

An dieser Stelle möchte ich einmal die Seite http://offene-beziehungen.blog.de bekannter machen.Der Blog befasst sich mit allen möglichen Themen rund um Gesellschaft, Liebe und zwischenmenschliche Beziehungen.
Die Artikel sind durchweg lesenswert, ganz besonders will ich aber die folgenden beiden Artikel hinweisen, welche sich mit (unnötigerweise) ritualisierten Umgangsformen beschäftigen:

(Balz)Rituale
Zur Trichterförmigkeit der Sexualität

Viel Spaß beim Lesen!
PolyLX