zum Thema „Das da unten“

vulva„Vulva“ – Die Kulturgeschichte des weiblichen Geschlechts.

Das öffentliche Entblößen der Vulva war einst ein beliebtes Fruchtbarkeitsritual. Heute gilt es als obszöner Akt. Denn eine unverhüllte Vulva ist bei uns ein Tabu, ein Fall für den Jugendschutz. Zu einem neuen Blick lädt uns nun Mithu Sanyal ein. Sie hat in einem bahnbrechenden Buch erforscht, wie das weibliche Geschlechtsorgan in der westlichen Welt systematisch unsichtbar gemacht wurde. Obwohl es doch eigentlich viel zu sehen gibt.

„Der Beitrag in der Sendung war sehr amüsant. Leider kann man dies nicht mehr in der Mediathek wiederfinden (jugendfreier Inhalt? – denke ich nicht).
Allein der Cover zauberte breites Lachen auf meinem Gesicht :-D“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s